Potenzial und Spannung

Potenzial und Spannung werden oft verwechselt bzw. gleichgesetzt. Ich versuche die beiden Begriffe daher mal verständlich zu erläutern. Am Beispiel eines Netzgerätes mit mehreren Ausgangsspannungen lässt sich der Unterschied recht gut erklären. Diese Netzgeräte haben z.B. Anschlüsse für 3V, 6V, 9V und 12 Volt.

Spannungen bestehen immer zwischen zwei Potenzialen. Die Ausgangsspannung von 12 Volt bei einem Netzgerät besteht z.B. zwischen dem Potenzial 0V und 12V.  Man sagt, ein Punkt liegt auf einem bestimmten Potenzial. Hier ein Beispiel eines Netzgerätes

Der Punkt 9V ist ein Potenzial, sowie auch 12V. Zwischen diesen beiden Potenzialen besteht eine Spannung von 3 Volt. Eine elektrische Spannung wird daher auch als Potenzialdifferenz bezeichnet.

Kommentar hinterlassen