Persönliche Schutzausrüstung: Siehe hier wie wichtig sie sein kann

Ein Thema, dass in der Elektrotechnik leider immer wieder vernachlässigt wird ist das Thema Sicherheit. Insbesondere beim Arbeiten an elektrischen Anlagen und dabei besonders beim Arbeiten unter Spannung ist Sicherheit aber ein besonders wichtiges Thema. Fehler können hier schnell tödlich oder mit gravierenden Verletzungen enden, die die meisten Menschen ausblenden.

Mögliche Gefahren

  • Stromschlag / Körperdurchströmung
  • Lichtbogen (Verbrennungen)
  • Stürze und andere Verletzungen durch einen Stromschlag oder Lichtbogen

Der Glaube ein Stromschlag wäre das Gefährlichste, das einem beim Arbeiten an elektrischen Anlagen passieren kann ist weit verbreitet. Mindestens genauso gefährlich ist aber die Entstehung von Lichtbögen. Diese entstehen, wenn eine elektrische Verbindung zwischen zwei unter Spannung stehenden Teilen entsteht. Also man beispielsweise einen Kurzschluss zwischen einer Kupferschiene und einem anderen Leiter herstellt. Hierfür reicht schon ein falsches Werkzeug oder ein abisoliertes Kabel.

Im folgenden Video kann man die Auswirkungen sehen, wenn es zu einem solchen Kurzschluss kommt. Dieser kann z.B. beim Wechseln einer NH-Sicherung auftreten. Besonders beeindruckend ist zu sehen, wie sich fehlerhafte Schutzausrüstung auswirkt. In diesem Fall durch Brand und geschmolzenes Plastik im Gesicht.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.